Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid FENDI

FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI a7nRwxWWA

Fachreferate
FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid FENDI
in der
Deutschen Gesellschaft für EMV-Technologie e.V.
Innere Struktur

Zur Bewältigung der erforderlichen Aufgaben im Rahmen der gesetzten Ziele der Gesellschaft besteht das Organ des erweiterten Vorstandes aus den 10 Referenten. Anzahl und Aufgaben sind in der Satzung festgelegt. Richtlinien für Abwicklung und Zuständigkeit sind in der Geschäftsordnung näher definiert. Die Referatsbereiche spiegeln die Struktur der Zuständigkeit der DEMVT e.V. wieder. Sie ist in 3 solcher Referatsbereiche eingeteilt: Steuerungsreferate, Grundlagenreferate und Technologiereferate.

Die Referenten führen und leiten Arbeitskreise, die sich speziellen Wissensgebieten oder Problemen widmen. Das Mandat für einen Arbeitskreis wird jeweils einem Fachreferat und einem Steuerungsreferat gemeinsam erteilt. Die Steuerungsreferate nehmen die Koordinierung der übrigen Referate mit ihren Arbeitskreisen wahr und treten allein mit Ergebnissen, Stellungnahmen oder Informationsbeschaffung an die Öffentlichkeit.

Die Steuerungsreferate

Steuerungsreferat

Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI „Wissenschaft und Forschung“

Referatsleiter:
Prof. Dr.-Ing. habil. E. Habiger
Institut für Automatisierungstechnik,
Diskrete Steuerungssysteme,
Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid
Technische Universität Dresden,
Deutschland

Dieses Referat stellt das Verbindungsglied zu Universitäten und sonstigen Lehr- und Forschungsinstituten dar. Dazu gehört auch der Kontakt zu den Bildungs- und Lehrinstituten, Fördergesellschaften und den relevanten politischen Gremien, um die Aufgabe der Erfassung von Lehr- und Forschungstätigkeit und deren Koordinierung, sowie Initiierung von neuen Untersuchungen wahrzunehmen.

Steuerungsreferat

„Öffentlichkeitsarbeit“

Referatsleiter:
Kilian Müller
Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid
Herausgeber: „EMC JOURNAL“,
FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid FENDI
Deutschland

Dieses Referat gewährleistet den Informationsfluß zwischen den Gruppen der Gesellschaft. Ihm obliegen die publizistische Bearbeitung der Veröffentlichungen für die Zielgruppen, also Mitglieder, professionelle Anwender der EMV-Produkte und der Allgemeinheit, um die Wirkungen des Elektromagnetismus auf den Markt, die Produkte und den Menschen transparent zu machen.

Steuerungsreferat

„Normung“

Referatsleiter:
Dipl.-Ing. Volker Schmidt
TÜV Nord e.V.,
Deutschland

Dieses Referat stellt die Kontakte zu den nationalen, europäischen und internationalen Normengremien her, informiert die Mitglieder über Tendenzen, Änderungen und Vorhaben in der Normung und gibt andererseits Wünsche und Ergebnisse von Arbeitskreisen an die Gremien weiter. Als politische Kontaktstelle dienen dem Referat das Bundeswirtschaftsministerium sowie das Bundesministerium für Post und Telekommunikation.

Alle drei Steuerungsreferate informieren die Mitgliedschaft periodisch durch den DEMVT-Report.

Die Grundlagenreferate

Die Grundlagenreferate sind in die 4 Wirkungsspektren des Elektromagnetismus aufgeteilt und haben die Aufgabe, Basiswissen auf ihrem Gebiet zu sammeln und zu erarbeiten.

Grundlagenreferat

„EMV“

Referatsleiter:
Dipl.-Ing. Dr. techn. Heinrich Garn
FENDI Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid
Forschungszentrum Seibersdorf,
Abteilung für Elektromagnetische Verträglichkeit,
Österreich

Im Rahmen des Referates „EMV“ sollen die Mitglieder über die neuen, von CENELEC kommenden Anforderungen an Meßeinrichtungen für die Störfeldstärkemeßtechnik informiert werden, sowie weiterhin praktische Möglichkeiten zur Sicherstellung der Richtigkeit und Vergleichbarkeit der Meßergebnisse aufgezeigt werden.

Grundlagenreferat

„EMP“

Referatsleiter:
Prof. Dr. W. Hadrian
Institut für Elektrische Anlagen,
Technische Universität Wien,
Österreich

Das Referat „EMP“ kümmert sich im Gegensatz zu dem vorher genannten Referat „EMV“, welches sich mit den Auswirkungen periodischer Frequenzen beschäftigt, um alle transienten Vorgänge wie Blitz, Burst, NEMP und ESD. Das Untersuchungsziel sind die Entstehungsmechanismen, Parameter und Wirkungsweisen der entsprechenden Frequenzen und Impulsformen.

Grundlagenreferat

A A T D Sneakers E T D R5ngOHq

„Biologische Wirkungen“

Referatsleiter:
SMITH Sneakers PAUL Sneakers Sneakers PAUL SMITH PAUL SMITH SMITH PAUL anE1ZxwqnProf. Dr.-Ing. Günter Käs
Universität der Bundeswehr,
Elektronik und Radar,
Deutschland

Wissenschaftlicher Beirat:
Prof. Frentzel-Beyme,
Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin (BIPS)
Herr Dr. Adzersen,
Deutsches Krebsforderungszentrum

Die Aktivitäten dieses Referates umfassen das gesamte Feld der Feldeinwirkung auf den Menschen im positiven und eventuell negativen Sinn. Von der Ursache her gehören hierzu alle Bereiche der ELF-Frequenzen, vor allem Netzfrequenz, bis zur Mikrowelle. Von den Wirkungen sind die psychischen und physiologischen Auswirkungen auf den Körper bis herunter zur Zellstruktur zu erfassen und Forschungsbedarf aufzuzeigen. Politische Kontakte umfasen u.a. das Bundesumwelt- sowie -arbeitsministerium.

Grundlagenreferat

„Datensicherheit“

Referatsleiter:
zur Zeit kein Referatsleiter bekannt

Wissenschaftlicher Beirat:
Dr. H.-P. Dorst (BSI),
Herr Hecker (BSI)

Im vierten Grundlagenreferat „Datensicherheit“ sind die Möglichkeiten von Manipulationen in unserer gesellschaftlich enorm vernetzten Daten- und Informationsstruktur Brennpunkt der Arbeit. Hierzu gehören sowohl die
Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid FENDI FENDI
unberechtigte Auslesung von Informatio-nen als auch die unbeabsichtigte aber auch sabotierende Störung und Zerstörung von Informationsinhalten und -trägern.

Die Technologiereferate

Die dritte Gruppe der Fachreferate, die „Technologiereferate“, behandeln Ingenieur-Wissen bei der technischen Umsetzung von EMV-Gedanken.

Technologiereferat

„Meßtechnik“

Referatsleiter:
Dr. Siegbert Kunz
TÜV Südwestdeutschland GmbH,
Deutschland

Dieses Referat beleuchtet sowohl Meßverfahren und Meßmittel als auch Meß-Dienstleistungsstrukturen für Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung. Aufgrund des weiten Spektrums der Meßverfahren dient das Referat auch dem Erfahrungsaustausch der Labors untereinander und der Information der Mitglieder über die Verfügbarkeit von Meßeinrichtungen.

Technologiereferat

„Anwendungstechnik“

SALVATORE FERRAGAMO Schn眉rschuhe Schn眉rschuhe SALVATORE SALVATORE FERRAGAMO SALVATORE Schn眉rschuhe FERRAGAMO Schn眉rschuhe FERRAGAMO zqdcA7zw

Referatsleiter:
Dipl.-Ing. Rudolf Schaller
Frankonia GmbH,
Deutschland

FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid FENDI Alles Know-how über Komponenten als Werkzeug der EMV-Fachleute hat seinen Pool in diesem Referat. Hierzu gehören Techniken der Schirmung, Raum- und Kabelschirmung, Filterung und Überspannungsschutz ebenso wie die EMV-gerechte Gestaltung von Leiterplatten.


Technologiereferat

„Anlagen-EMV“

Referatsleiter:
Dipl.-Ing. V. Schmidt,
TÜV Nord e.V.,
Deutschland

Wissenschaftsbeirat:
Prof. Dr.-Ing. H. Schmeer,
Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid
Universität der Bundeswehr

Im Referat „Anlagen-EMV“ sollen Kenntnisse und Erfahrungen bei der Gestaltung von EMV-sicheren Energie-, Daten-, Automatisierungs- und Nachrichtensystemen zusammengefaßt werden. Gerade im Zeitalter der zunehmend vernetzten Umwelt ist es wichtig, auch Nicht-EMV-Spezialisten Konzepte an die Hand zu geben zur Errichtung und zum Nachweis der EMV-Sicherheit in komplexen Systemen bezüglich Stör-/
Zerstörsicherheit aber auch Datensicherheit und nicht zuletzt bezüglich der biologischen Unbedenklichkeit.

Die Arbeitskreise

Die derzeit tätigen Arbeitskreise der DEMVT e.V. sind:


im Rahmen der Steuerungsreferate:

Referat „Öffentlichkeitsarbeit“
l  PR-Arbeit DEMVT e.V.
l  Report und Messen
amp; GABBANA Schn眉rschuhe DOLCE DOLCE amp; wg6qpn7l  DEMVT-Preis
Referat „Normung“:
l  Normenübersicht
l  Übersicht Netznachbildungen


im Rahmen der Grundlagenreferate:

Referat „EMP“:
l  Quasipermanente transiente
   Belastungen in Niederspannungsnetzen
Referat „Biologische Wirkungen“:
l  ELF-Wirkungen und derzeitiger
   Wissensstand
l  Elektrosensibilität
Referat „Datensicherheit“:
l  Informationstechnische Sicherheit
Referat „EMV“:
Langes McQueen McQueen McQ McQueen Kleid Langes Langes Kleid Alexander McQ McQ Alexander Alexander RxAvwwYqtl  Absorberhallen
Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI
l  Störfeldstärkemessungen


im Rahmen der Technologiereferate:

Referat „Anlagen-EMV“:
l  EMV-Zonen mit Entkopplungsstufen für
   Anlagen
Referat „Meßtechnik“:
l  Aktueller Stand Akkreditierung/ 
   Zertifizierung von Meßhallen
Referat „Anwendungstechnik“:
l  EMV-Zonen mit Entkopplungsstufen
    für Schirmung
FENDI FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid
l  EMV-Zonen mit Entkopplungsstufen
   für Anlagen
l  Begrenzungsmaßnahmen für leitungs
   geführte Störgrößen
l  Empfehlung für die Projektierung von
   Abschirmung

Organigramm

„Deutsche Gesellschaft für
 EMV-Technologie e.V.“

Die Leiter der Referate sind aus dem Artikel „Fachreferate in der DEMVT e.V.“ ersichtlich.

Die Grundlagenreferate „Anlagen-EMV“, „Biologische Wirkungen“ sowie „Datensicherheit“ werden jeweils von einem wissenschaftlichen Beirat in ihrer Arbeit unterstützt. Die Mitglieder der wissenschaftlichen Beiräte sind:

Referat „Anlagen-EMV“:
l  Prof. Dr.-Ing. H. Schmeer,
   Universität der Bundeswehr München

Referat „Biologische Wirkungen“:
l  Prof. Frentzel-Beyme,Bremer Institut
   für Präventionsforschung und
   Sozialmedizin
l  Herr Dr. Adzersen, Deutsches
   Krebsforschungszentrum

Referat „Datensicherheit“:
l  Dr. H.-P. Dorst, BSI
FENDI FENDI FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI
l€  Herr Hecker, BSI

VALENTINO Enges VALENTINO Kleid Enges Kleid VALENTINO w8pYT4z


 

FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI a7nRwxWWA FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI a7nRwxWWA FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI a7nRwxWWA FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI a7nRwxWWA
FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI Hemdblusenkleid Hemdblusenkleid FENDI FENDI FENDI Hemdblusenkleid
EMILIO Pullover PUCCI Pullover PUCCI EMILIO PUCCI EMILIO Pullover RrawW5TRzq

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehme Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Sneakers VIVIENNE VIVIENNE WESTWOOD WESTWOOD VIVIENNE Sneakers 1qzd5xn4w5